Ravioli mit Kartoffel-Kräuter-Füllung und klassischer Fleischsoße mit Orangenparfum

Zutaten für 4 Personen:

Für die Fleischsoße:
400 g Staudensellerie, Karotten, Zwiebeln
400 g gemischtes Hackfleisch (Schwein, Rind, Kalb)
150 g Rotwein
150 g Tomatenmark
20 g verschiedene Gewürze (Wacholder, Sternanis, schwarzer Pfeffer, Kurkuma)
1 l passierte Tomaten
300 g Fleischfond
Öl, Salz und Pfeffer nach Belieben

Für den Teig:
400 g Mehl
4 Eier

Für die Füllung:
200 g Kartoffeln
20 g Kräuter
Abrieb von 1 Orange
Olivenöl nativ extra nach Belieben
Salz, Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:
Für die Fleischsoße Sellerie, Karotten und Zwiebeln fein hacken und anbraten. In einem anderen Topf das Fleisch anbraten. Mit dem Gemüse vermengen und mit dem Wein ablöschen. Die Gewürze, Tomatenmark und Fond dazugeben und zu einer sämigen Soße garen.
Für den Teig die Eier mit dem Mehl vermengen. Zu einem glatten, gleichmäßigen Teig kneten. Ruhen lassen.
Für die Füllung der Ravioli die ungeschälten Kartoffeln garen. Die fertig gegarten Kartoffeln schälen und stampfen. Kräuter, Orangenabrieb, Salz, Pfeffer und Öl untermischen.
Den Teig mit dem Nudelholz ausrollen und in zwei Hälften teilen. Den ersten Abschnitt ausbreiten und in regelmäßigen Abständen mit einem Teelöffel etwas von Füllung darauf setzen. Mit der zweiten Teigplatte abdecken, zuschneiden und nach Belieben Ravioli formen. Das fertige Gericht eventuell mit einigen Datterino-Tomaten und Kräutern garnieren.

chef-giuseppe-falanga-ph-elisa-andreini
Chef : Giuseppe Falanga
Italian Chef Cooking School. Ph. Adriano Mauri.

Trinkempfehlung für heute?

Entdecken sie den besten wein für ihre geniesser-momente