Gebratener Schweinebauch mit cremiger Aubergine, Salbeikartoffeln und Paprikacreme

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Schweinefilet
500 g Auberginen
2 rote Paprika
20 g Senfcreme
Butter nach Belieben
300 g Kartoffeln
15 g Kurkuma
2 Schalotten
1 l Fleischfond
Gemischte Kräuter nach Belieben
Olivenöl nativ extra nach Belieben
200 g Staudensellerie, Karotten und Zwiebeln
Diverse Gemüse nach Belieben

Zubereitung:
Den Schweinebauch ohne Öl scharf anbraten, Sellerie, Karotten und Zwiebeln klein würfeln und dazugeben, das Ganze anbraten, Fond angießen und garen.
Auberginen sorgfältig abwaschen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und unter dem Grill im Ofen garen. Eine Form darunter stellen, um die austretende Flüssigkeit aufzufangen. Nach Ende der Garzeit, die Schale entfernen und das Fruchtfleisch mit der Schalotte und dem Kurkuma im Mixer zu einer Creme mixen.
Die Paprika abwaschen und im Ofen grillen. Die Haut abziehen und mit Olivenöl nativ extra pürieren. Die Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser garen. Einige Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen. Die restlichen Kartoffeln in gleichmäßige Stücke schneiden und mit Butter und Salbei in einer Pfanne anbräunen.
Den Schweinebauch aufschneiden und mit den Cremes (Püree, cremige Aubergine, Paprikacreme) anrichten, die Salbeikartoffeln dazu geben und ggf. würzen. Nach Belieben mit Scheiben von in Öl frittierter Mailänder Salami garnieren.

chef-giuseppe-falanga-ph-elisa-andreini
Chef : Giuseppe Falanga
Italian Chef Cooking School. Ph. Adriano Mauri.

Trinkempfehlung für heute?

Entdecken sie den besten wein für ihre geniesser-momente